neuaubing-web

Messages of Refugees Vol. X: Mein erstes Mal….

Jubiläumssendung! Seit einem Jahr senden die Messages of Refugees ihrer Flüchtlingsbotschaften. In unserer Jubiläumssendung geht es um Sport und Integration und „das erste Mal“ in Verbindung mit Sport.

 

 

Die syrische Theatermacherin und Dramaturgin Rania Mleihi kraxelt das erste Mal einen Berg hoch – und das obwohl sie unter Höhenangst leidet. Mohamed Alkhalaf, Journalist aus Raqqa in Syrien, schreibt darüber, wie er das erste Mal in einem bayerischen See schwimmt, über seine Angst vor den Hunden am Ufer und das Verhältnis zwischen einem Geflüchteten und dem Wasser. In Syrien war Leith, ein unbegleiteter Flüchtling, so etwas wie ein kleiner „Judostar“. Er hat jede freie Minute auf der Matte verbracht. Amahl Khouri ist Theaterautorin und Regisseurin aus Jordanien und hat Leith zusammen mit Sharzhad Osterer zu seinem allerersten Judotraining in Deutschland begleitet. Und unser Moderator Abid Omarkhail hat die Fußballmannschaft ESV Neuaubing zu einem Spiel begleitet, in der fast nur Geflüchtete kicken. Außerdem hat Mohamed Alkhalaf einen Fussballtrainer aus seiner Heimat Syrien für uns interviewt. Mahmud Nasser arbeitet in München für „Bunt kickt gut“, eine interkulturelle Straßenfußball- Liga und trainiert Geflüchtete Jugendliche in München. Und natürlich ist auch unser Musiker Jarck Boy wieder mit dabei.

Viel Spaß beim Hören!

Von Ameen Nasir am 7. Oktober 2016 um 5:05 Uhr